Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung: Die wahrscheinlich wichtigste Versicherung von allen

Egal ob die Berufsunfähigkeit temporär oder dauerhaft ist: Wer aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund eines Unfalls nicht mehr im Stande ist, seinen Beruf auszuüben, verliert seine Einkommensquelle. Zusätzliche Herausforderungen sind damit vorprogrammiert. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt vor Umsatzausfällen. Unvorhergesehene Ereignisse lassen sich zwar selten verhindern, die Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt jedoch im Fall der Fälle für das passende Auffangnetz.

Taucher suchen lange nach einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind nicht nur Angaben zum Gesundheitszustand relevant. Potentielle Risiken, denen Taucher bei der Ausübung ihres Berufes oder Hobbys ausgesetzt sind, spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Taucher können je nach Versicherer als Personen mit erhöhtem Risiko für eine Berufsunfähigkeit eingestuft werden. Folgen sind oft erhöhte Risikozuschläge oder direkt eine Absage. Genaue Angaben darüber, wo und wie tief man taucht, können hier den entscheidenden Unterschied machen.

Deine Sicherheit hat für uns oberste Priorität – und zwar bei jedem Tauchgang

Die unterschiedliche Annahmepolitik der verschiedenen Anbieter kann die Suche nach der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung für Taucher zusätzlich erschweren. Deshalb beraten wir Dich gerne individuell und umfassend, worauf es bei Tauchern in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung ankommt, warum die BU bei Trimix-, Höhlen-, Wrack- und Apnoe-Tauchen so unterschiedlich ausfällt und wie Du in jedem Fall deinen gewohnten Lebensstandard auch dann beibehalten kannst, solltest Du durch einen Tauchunfall berufsunfähig werden.

Versichert sind auch

tiefer als 40 Meter

Nachttauchen

Eistauchen

Strömungstauchen

Wracktauchen

Höhlentauchen

Trimixtauchen

Rebreathertauchen

Apnoetauchen

Wie viel Geld brauchst Du monatlich zum Leben?

Die gesetzliche Absicherung reicht hier schon lange nicht mehr aus.
Halbe Erwerbsminderungsrente – maximal 17% vom Bruttogehalt
Volle Erwerbsminderung – maximal 34% vom Bruttogehalt.

Je früher Du mit der Absicherung anfängst um so günstiger ist sie. Diese sind die Fakten, die für jeden gelten, egal ob Taucher oder nicht.

Für uns Taucher kommt hinzu, dass die Versicherungen Tauchen als erhöhtes Risiko sehen. Frühzeitiges Handeln macht sich besonders bezahlt!

Telefon

+49 421 57890333

Bürozeiten

Mo-Sa: 9:00-20:00 Uhr

Adresse

Hinter dem Vorwerk 29b
28279 Bremen